Haarentfernung & Haartransplantation  

Zurück   Haarentfernung & Haartransplantation > Haarentfernung & dauerhafte Haarentfernung > Allgemeines zur Haarentfernung > Dauerhafte Haarentfernung - gesundheitsschädlich?

Thema: Dauerhafte Haarentfernung - gesundheitsschädlich? Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Trackback
Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces):
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
12.06.2019 11:20
Haarpunkt Hallo,

die Anfrage für die dauerhafte Haarentfernung nimmt immer mehr zu. Sowohl Frauen als auch Männer betrifft dies. Eine glatte Haut ist für die meisten Menschen ein Muss, da das Schönheitsideal glatte Haut heutzutage weit verbreitet ist. Viele fragen sich jedoch, ob die Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung gesundheitliche Schäden mit sich bringt.
Laut Studien sind Laserbehandlungen für die dauerhafte Haarentfernung nicht gesundheitsschädlich. Die dauerhafte Haarentfernung ist leider nicht für jeden Haar- und Hauttyp geeignet. Damit verbunden können einige leichte Nebenwirkungen entstehen, jedoch hat die dauerhafte Haarentfernung an sich keinerlei gesundheitlichen Schäden. Um mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden, sollen Behandlungen nur von professionellen Behandlern durchgeführt werden. Um das besser verstehen zu können, muss man erst einmal die Wirkung der dauerhaften Haarentfernung kennen.
Bei der dauerhaften Haarentfernung werden Lichtimpulse auf die Haut ausgesetzt. Diese Lichtenergien werden vom Melanin im Haar aufgenommen und zur Haarwurzel weitergeleitet. Somit werden die Lichtenergien in Wärme umgewandelt und veröden
die Haare an der Wurzel. So können keine neuen Haare mehr herauswachsen.
Diese Lichtenergien dringen nur in die oberste Hautschicht ein, also nur die Haare auf der Hautoberfläche werden von den Lichtenergien betroffen. Somit handelt es sich um ein sicheres und gesundes Verfahren. Alles drumherum wird von den Lichtstrahlen nicht beeinflusst.
Wichtig ist zu wissen, dass nicht alle Haut und Haartypen für die dauerhafte Haarentfernung geeignet sind. Die Behandlung sollte nur von professionellen und erfahrenen Behandlern in seriösen Instituten durchgeführt werden. Eine professionelle Beratung mit einer Haut und
Haaranalyse vor einer Behandlung ist sinnvoll, um eine richtige Behandlung durchzuführen. Dies wird von den meisten Instituten angeboten.
Ebenso wird hier meist ein Anamnesebogen ausgefüllt, damit bestehende Krankheiten, Allergien oder eingenommene Medikamente ausgeschlossen werden können. Bei bestehenden Hautkrankheiten, Allergien oder bestimmten Medikamenten wie Blutgerinnungsmittel,
Antibiotika usw. wird eine Behandlung ausgeschlossen. Diese Medikamente können zu unerwünschten Pigmentflecken oder einer empfindlicheren Haut führen. Bei richtigem Haut und Haartyp mit der richtigen Behandlung bestehen also keine gesundheitlichen Schäden.

Viele Grüße,
Jasmin Müller
12.06.2019 10:10
Wünschelb
Dauerhafte Haarentfernung - gesundheitsschädlich?

Ist eine Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung gesundheitsschädlich?

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.0 (Unregistered)