Haarentfernung & Haartransplantation  

Zurück   Haarentfernung & Haartransplantation > Haarentfernung & dauerhafte Haarentfernung > Allgemeines zur Haarentfernung > Brusthaare

Thema: Brusthaare Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Trackback
Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces):
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
13.06.2019 13:26
Haarpunkt Lieber Leon,

die Brust ist die am häufigsten betroffene Stelle, an dem Männer sich enthaaren. Es sieht für viele unästhetisch aus und ist unangenehm. Die Gründe für die Enthaarung der Brusthaare sind vielseitig. Sport, Schönheit, Hygiene und Mode sind die meisten Gründe dafür. Viele Sportler enthaaren ihre Körperhaare oft, somit können Wunden schneller heilen und es entstehen weniger
Reibungen.
Ebenso ist die glatte Haut heutzutage ein Schönheitsideal. Es gibt natürlich viele verschiedene Enthaarungsmethoden. Welche die effektivste Methode ist, hängt vom Haar-/Hauttyp und den wünschen der Betroffenen ab.
Depilationsmethoden wie das Rasieren oder Enthaarungscremes werden oft für die Enthaarung der Brusthaare verwendet, jedoch ist man meist nach Verwendung dieser Methoden nur wenige Tage haarfrei. Meist nur 1-2 Tage. Dies sollte man also berücksichtigen.
Viele greifen meist zum Rasierer, weil es recht schnell geht. Aber hier besteht die Gefahr auf kleinere Verletzungen und eingewachsene Haare, die recht schmerzhaft werden können und nicht schön aussehen. Enthaarungscremes hingegen sind
chemische Mittel, auf die die Haut allergisch reagieren kann. Daher muss man hier bei der Verwendung sehr vorsichtig sein.
Bei Epilationsmethoden hingegen ist man meist etwas länger haarfrei, jedoch sind diese Methoden für viele meist viel zu schmerzhaft und zeitaufwendig.
Das Epilieren, Wachsen oder Sugarn kann zu Hause oder in Kosmetikstudios durchgeführt werden und die Haarfreiheit ist meist für ca. 2-4 Wochen da. Jedoch können diese Methoden, insbesondere an empfindlicheren Stellen wie die Brust etwas
schmerzhafter werden.
Eine effektive und anhaltenden Möglichkeit die Brusthaare zu entfernen ist die dauerhafte Haarentfernung. Um eine dauerhafte Haarfreiheit zu erzielen, ist dies die einzige Methode. Sehr viele Männer lassen sich Körperhaare, unter anderem auch die
Brusthaare mit der dauerhaften Haarentfernung entfernen. Dies ist meist eine schonende und angenehme Behandlung, womit man nach ungefähr 5-10 Behandlungen bis zu 97% dauerhaft haarfrei wird.

Viele Grüße,
Jasmin Müller
13.06.2019 12:37
Leon
Brusthaare

Hallo. Obwohl es mir unangenehm ist, wollte ich hier mal schreiben. Ich habe eigentlich kein Problem mit meiner Körperbehaarung und bin auch nicht ein stark behaarter Mensch. Jedoch stören mich meine Brusthaare. Insbesondere wenn ich schwimmen bin oder am Strand, sieht dieser dunkler Pelz nicht wirklich ästhetisch aus. Sonst bin ich eigentlich nicht sehr stark behaart, bis auf die Brusthaare. Nun weiß ich wirklich nicht, welche Methode am besten wäre, die Brusthaare zu entfernen.

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.0 (Unregistered)