Haarentfernung & Haartransplantation  

Zurück   Haarentfernung & Haartransplantation > Haarentfernung & dauerhafte Haarentfernung > Haarentfernung mit Wachs

Antwort
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Ungelesen 10.01.2021, 22:12   #1
Marlena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Schmerzfreie Anwendung von Warmwachs

Wie wende ich Warmwachs möglichst schmerzarm an?
  Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.01.2021, 22:41   #2
Haarpunkt
Administrator
 
Benutzerbild von Haarpunkt
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 175
Standard Anwendung von Heißwachs

Vor dem Wachsen ist es immer wichtig, vorher ein Peeling gemacht zu haben.
Die Haut sollte fettfrei sein und die Poren offen. So können alle Haare samt
Wurzel viel leichter entfernt werden und bleiben besser am Wachs kleben.

Warmwachs kann man zu Hause als auch im Kosmetikstudio machen.
Jedoch muss man sich dafür etwas mehr Zeit nehmen.
Denn die Durchführung und Vorbereitung zu Hause braucht eindeutig mehr
Aufwand und Zeit als beim Kaltwachs. Hier gibt es einige verschiedene Methoden.
Je nach Marke und Art des Warmwachses muss es erst mal aufgewärmt werden.

Meistens gelingt es durch die Erhitzung in der Mikrowelle oder in kochendem Wasser.
Manche Marken bieten auch erwärmer an, ein Roll-On Gerät zum erhitzen, wo man
auch direkt das Wachs auftragen kann. Dies wird meist bevorzugt, da es

leichter aufzutragen ist. Für welches man sich entscheidet hängt ganz von der Person
ab. Zum Abziehen des Wachses sind Vliesstreifen geeignet. Manchmal kann man die
Wachspaste auch einfach mit der Hand abziehen.

Eine dünne Wachsschicht sollte aufgetragen werden. Die Vliesstreifen werden auf die
Stelle drauf geklebt und gut drauf gedrückt, damit sich die Haare mit dem Wachs gut
verbinden. Mit der anderen Hand wird die Haut straff gehalten und entgegen der
Wuchsrichtung zieht man den Vliesstreifen ab.

Je nach Behaarung kann man den Streifen auch mehrmals an dieser Stelle verwenden,
um noch einige übrige Haare zu entfernen. Das abziehen gegen

die Haarwuchsrichtung ist viel effizienter. Jedoch kann es zu eingewachsenen Haaren
führen und strapaziert die Haut. Die Haare sollten eine Mindestlänge von 5 mm haben,
damit sie gut am Wachs kleben bleiben können. Jedoch sollten die Haare auch nicht zu
lang sein, weil sie sonst abbrechen oder in der Mitte reißen können.

So werden die Haare nicht aus der Wurzel entfernt und hinterlassen Stoppeln. Um
Hautverletzungen und Verbrennungen zu vermeiden ist es wichtig, beim Erhitzen auf
die Temperatur zu achten.

Das Warmwachs sollte nicht über 40 Grad sein. Denn sonst kann es sehr leicht zu
Verbrennungen der Haut kommen. In der Gebrauchsanweisung wird meist

beschrieben, wie lang man erhitzen soll. Zu kalt darf das Wachs auch nicht sein,
weil man es sonst nicht auftragen kann. Jedoch sollte man trotzdem immer
berücksichtigen, dass nicht jeder Hauttyp gleich ist. Lieber immer an einer kleinen
Stelle auf der Haut ausprobieren, bevor man es auf die ganze Hautpartie verteilt.

Nach dem Wachsen sollte man einige Tage der Haut viel Feuchtigkeit geben und
beruhigen. Dafür gibt es After Shave Lotionen und beruhigende Cremes. Bei der
Enthaarung unter den Achseln sollte am selben Tag auf Deos verzichtet werden.
__________________
LG
Ihr Haarpunkt Team

Experten für die
dauerhafte Haarentfernung

https://haarpunkt.eu/
Haarpunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaltwachsstreifen - wie gelingt die Anwendung am besten Ria Haarentfernung mit Wachs 1 10.01.2021 23:03
Schmerzfreie Dauerhafte Haarentfernung mit Diodenlaser, Alexandrite oder IPL Leni123 Allgemeines zur Haarentfernung 6 02.11.2020 15:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.0 (Unregistered)